Disney kauft Privatsender „Das Vierte“

(SatelliFax)  Der Privatsender Das Vierte bekommt einem Medienbericht zufolge wieder einen neuen Besitzer. Nach Informationen des Medienmagazins DWDL.de übernimmt The Walt Disney Company den FreeTV-Sender. Der Kauf stehe lediglich noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Kartellamts. Aus der deutschen Disney-Niederlassung in München gab es am gestrigen Sonntag keine Stellungnahme zu dem Thema.

Mit der Übernahme von Das Vierte wolle Disney nach DWDL.de-Informationen auch seine TV-Strategie in Deutschland ergebnisoffen überdenken. Der US-Konzern sei über diverse Tochtergesellschaften und mit Partnern bereits sehr aktiv auf dem deutschen Markt. So hält man 50 Prozent am Kölner FreeTV-Sender Super RTL sowie gemeinsam mit der Tele München Gruppe 31,5 Prozent an RTL II. Anders als bei seinen PayTV-Sendern wie dem Disney Channel, Disney Junior, Disney XD und Disney Cinemagic halte Disney damit im FreeTV-Markt bisher aber keine Mehrheit bei einem Kanal. Das ändere sich jetzt mit Das Vierte, hier hätte Disney freie Fahrt.

Fraglich sei laut DWDL.de ob Disney am Markennamen Das Vierte festhalten wird. Möglicherweise gebe es zu dieser Frage sowie zu den Plänen von Disney für den FreeTV-Sender erst nach einer finalen Entscheidung des Bundeskartellamts weitere Details.

Print Friendly
UA-15643972-1