ERF Medien bietet Workshop für Teenager an

Das Jesusprofil führt durch die Ich-bin-Worte
ERFWetzlar (ERF). Über zwei Milliarden „Follower“ und trotzdem Zeit für jeden persönlich: Jesus Christus. Er stellt sich persönlich durch die „Ich-bin-Worte“ aus dem Johannesevangelium vor. Der multimediale Online-Workshop „Das Jesusprofil“ von ERF Medien (Wetzlar) dockt an den Sätzen von Jesus an und erläutert, was Jesus konkret mit dem Alltag von Teenagern zu tun hat. Dabei packt er Fragen an wie: Was mache ich nach der Schule? Bin ich wertvoll? Was macht glücklich?

Für diesen Workshop hat ERF Medien Pastor Samuel Diekmann (Rödermark bei Frankfurt) gewinnen können. Diekmann erklärt in kurzweiligen Video-Andachten, was die Ich-bin-Worte aus dem Johannesevangelium mit dem Alltag eines Teenagers zu tun haben. Die sieben Aussagen über Jesus, die alle mit den Worten „Ich bin“ beginnen, gehören zu den bekanntesten Erklärungen des christlichen Glaubens. „Ich bin das Licht der Welt“ etwa oder „Ich bin das Brot des Lebens“.  Diekmann erzählt in den Video-Andachten auch aus seinem persönlichen Leben. Nicht nur er, sondern auch acht Teens schildern in Videosequenzen, wie sie ihren Alltag mit Jesus erleben. Ganz authentisch sprechen sie auch über schwere Zeiten, in denen sie Jesus erfahren haben. Immer wieder lädt der Workshop ein, die Freundschaftsanfrage von Jesus anzunehmen und ganze Sache mit Jesus zu machen.

Der Workshop besteht aus 8 Einheiten. Alle zwei Tage wird ein weiterer Aspekt des Charakters Jesu vorgestellt. Die Einheiten sind sowohl für den Rechner als auch mobil für Tablet oder Smartphone optimiert. Während des Workshops können die Teilnehmer aufkommende Fragen mit einem E-Coach per Mail besprechen oder auch mit anderen Teilnehmern im Diskussionsforum ins Gespräch kommen. ERF Medien bietet diesen Workshop kostenlos an. Die Anmeldung ist ab dem 16. Oktober jederzeit unter www.das-jesusprofil.de möglich.

Print Friendly
UA-15643972-1