HOPE Channel beim 34. Evangelischen Kirchentag

Hope Channel(Stimme der Hoffnung/Alsbach-Hähnlein) Der HOPE Channel wird sich auf dem 34. Evangelischen Kirchentag in Hamburg präsentieren. Unter dem diesjährigen Motto des Kirchentages „Soviel du brauchst“ (2. Mose 16, 18) wird der HOPE Channel an seinem Ausstellungsstand mit verschiedenen Aktionen auf seine Radio- und Fernseharbeit aufmerksam machen.

Der HOPE Channel wird außerdem mit einer Produktionscrew auf dem eigenen Ausstellungsstand und an vielen anderen Aktionsorten Eindrücke vom Kirchentag sammeln. Später werden die Beiträge über das Radio- und Fernsehprogramm ausgestrahlt.

Dieses Jahr haben sich mehr als 100.000 Besucher zum Evangelischen Kirchentag angemeldet, die den Stand des HOPE Channels auf der Medienmeile in Halle B1, Stand C03 finden können. Der Kirchentag geht vom 1. bis zum 5. Mai 2013, der Stand ist vom 2. bis zum 4. Mai täglich von 10:30 bis 18:30 Uhr geöffnet.

Der HOPE Channel ist eine Einrichtung des Medienzentrums STIMME DER HOFFNUNG. Dieses Medienzentrum war einer der ersten christlichen Radiosender in Deutschland. Er verkündigt seit seiner Gründung im Jahr 1948 die gute Nachricht von der Liebe Gottes unter Einsatz moderner Kommunikationsmittel. Außer dem eigenen Fernseh- und Radiosender betreibt das Medienzentrum ein Internationales Bibelstudieninstitut sowie eine Blindenhörbücherei. Mit seinem breiten Medienangebot für die Öffentlichkeit möchte „Die STIMME DER HOFFNUNG“ Lebenshilfe leisten und Menschen auf verständliche und zeitgemäße Weise zur persönlichen Beschäftigung mit der Bibel und dem christlichen Glauben anregen.

Träger des Medienzentrums ist die protestantische Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, Körperschaft des Öffentlichen Rechts, die weltweit in über 205 Ländern mehr als 51.000 Gemeinden mit rund 18 Millionen Mitgliedern zählt.

Weitere Informationen bei:

Medienzentrum, Stimme der Hoffnung e.V., Sandwiesenstr. 35, 64665 Alsbach-Hähnlein;

www.stimme-der-hoffnung.de; info@stimme-der-hoffnung.de

www.hope-channel.de; info@hope-channel.de

 

Print Friendly
UA-15643972-1