Live-Übertragungen in der Karwoche und an Ostern mit Papst Franziskus und aus dem Kölner Dom auf EWTN

Bonn/Rom (EWTN-TV) Mit der Live-Übertragung der heiligen Messe vom Palmsonntag, die Papst Franziskus auf dem Petersplatz feiern wird, beginnt der katholische Fernsehsender am morgigen Sonntag, den 24. März um 9.30 Uhr sein umfangreiches Angebot  liturgischer Übertragungen während der Karwoche und an Ostern. Damit will der Sender gerade jenen Menschen die Mitfeier der Heiligen Woche ermöglichen, die aus gesundheitlichen Gründen oder aufgrund anderer Umstände nicht unmittelbar an den Feierlichkeiten in ihrer Kirche teilnehmen können.

Die Live-Übertragungen von EWTN im Einzelnen:

Palmsonntag, 24. März 2013
9.30 – 12.30 Uhr  
Segnung der Palmzweige, Prozession und heilige Messe am Palmsonntag auf dem Petersplatz mit Papst Franziskus

Montag, 25. März 2013
16.30 – 18.30 Uhr  
Chrisam-Messe mit S. Em. Joachim Kardinal Meisner im Kölner Dom

Gründonnerstag, 28. März 2013
9.30 – 11.45 Uhr
Chrisam-Messe mit Papst Franziskus im Petersdom

17.30 – 20.00 Uhr
Abendmahlsmesse und Beginn des österlichen Triduums mit Papst Franziskus in der Jugendstrafanstalt "Casal del Marmo" in Rom
(Live-Übertragung noch fraglich)

20.00 – 22.30 Uhr
Feier vom Letzten Abendmahl mit S. Em. Joachim Kardinal Meisner im Kölner Dom

Karfreitag, den 29. März 2013
15.00 – 17.00 Uhr
Feier vom Leiden und Sterben Jesu Christi mit S. Em. Joachim Kardinal Meisner im Kölner Dom

17.00 – 19.00 Uhr
Feier vom Leiden und Sterben Jesu Christi mit Papst Franziskus im Petersdom

21.15 – 23.00 Uhr
Kreuzweg-Andacht mit Papst Franziskus am Kolosseum in Rom   
 
Karsamstag, 30. März 2013
21.00 – 24.00 Uhr
Feier der Osternacht mit Papst Franziskus im Petersdom

Ostersonntag, 31. März 2013
10.15 – 11.45 Uhr
Heilige Messe am Hochfest von Ostern mit Papst Franziskus

12.00 – 12.30 Uhr  
Segen des Papstes "Urbi et Orbi" (der Stadt und dem Erdkreis) von der Mittleren Loggia des Petersdoms

Ostermontag, 1. April 2013
10.00 – 12.00 Uhr
Pontifikalamt mit S. Em. Joachim Kardinal Meisner im Kölner Dom

Die Live-Übertragungen aus Rom werden kommentiert von Radio Vatikan.  Die Sendungen aus dem Kölner Dom erfolgen in Kooperation mit dem Kölner Domradio.


Das Programm von EWTN ist digital über den Satelliten Astra (Frequenz 12460 MHz) sowie regional im Kabel und als Live-Stream im Internet unter www.ewtn.de frei empfangbar. Weltweit erreicht der von der Klarissin Mutter Angelica 1981 gegründete Fernsehsender EWTN heute mehr als 225 Millionen TV-Haushalte in 140 Ländern auf allen Kontinenten.

Der deutsche Fernsehkanal mit dem Sendernamen „EWTN katholisches TV“ ist werbefrei und ausschließlich durch private Spenden finanziert. Zum Programmangebot des Senders gehören regelmäßige Live-Übertragungen aus Rom und von Reisen des Heiligen Vaters, die tägliche Hl. Messe aus dem Kölner Dom, Sendungen zu Glaubens- und Lebensfragen, Glaubenszeugnisse sowie Jugend- und Kinderprogramme.

Weitere Informationen zum deutschsprachigen Fernsehprogramm erhält man bei der Geschäftsstelle der EWTN-TV gGmbH in Bonn (info@ewtn.de, Tel. 0228/934941-60, Fax 0228/934941-65, Postfach 200461, 53134 Bonn) oder im Internet (www.ewtn.de).

Print Friendly
UA-15643972-1