Nationaler Eucharistischer Kongress in Köln

EWTN Katholisches FernsehenBonn/Köln (EWTN-TV) Vom 5. bis 9. Juni 2013 findet unter dem Motto "Herr, zu wem sollen wir gehen?" (Joh 6,68) in Köln der Nationale Eucharistische Kongress statt. Die heilige Eucharistie, die reale Gegenwart Christi in den Gestalten von Brot und Wein, ist das zentrale Sakrament der katholischen Kirche. Das von der Deutschen Bischofskonferenz veranstaltete und vom Erzbistum Köln ausgerichtete Glaubensfest will mit Gottesdiensten, theologischen Vorträgen, Begegnungen und einem Kulturprogramm zur Vertiefung von Glaube und Wissen über das eucharistische Geheimnis beitragen und ein Ort der Begegnung mit Christus und untereinander sein. Papst Franziskus hat Kurienkardinal Paul Josef Cordes als seinen persönlichen Vertreter zum Eucharistischen Kongress nach Köln entsandt.

Der katholische Fernsehsender EWTN (Eternal Word Television Network) überträgt live vom Eucharistischen Kongress in Kooperation mit dem Kölner Domradio. Dazu gehören unter anderem Eucharistiefeiern und Katechesen mit dem Kölner Erzbischof Kardinal Joachim Meisner, mit Kurienkardinal Walter Kasper und mit dem Berliner Erzbischof Kardinal Rainer Maria Woelki, eine ökumenische Vesper mit dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, das "Fest im Glauben" mit internationalen Stars in der Lanxess-Arena sowie der Abschlussgottesdient im Rhein-Energie-Stadion.

Bereits am Sonntag, den 2. Juni überträgt EWTN um 17 Uhr live eine Eucharistische Anbetung mit Papst Franziskus aus dem Petersdom. Weltweit finden an diesem Tag zur gleichen Zeit Eucharistische Anbetungen statt.

Die EWTN-Liveübertragungen vom Eucharistischen Kongress aus Köln im Einzelnen:

Mittwoch, 5. Juni 2013
22.00 – 23.00 Uhr – live
"Lux Eucharistica" mit Segen zur Nacht im Kölner Dom

Donnerstag, 6. Juni 2013
10.00 – 12.30 Uhr – live
Katechese und Eucharistiefeier mit Kardinal Joachim Meisner in St. Heribert, Köln

19.00 – 20.00 Uhr – live
Ökumenische Vesper mit Erzbischof Robert Zollitsch im Kölner Dom

22.00 – 23.00 Uhr – live
"Lux Eucharistica" mit Segen zur Nacht im Kölner Dom

Freitag, 7. Juni 2013  
10.00 – 12.30 Uhr – live
Katechese und Eucharistiefeier mit Kardinal Walter Kasper in St. Heribert, Köln

19.00 – 22.00 Uhr – live
Fest im Glauben – Internationale Stars beim Eucharistischen Kongress, Lanxess Arena, Köln

22.00 – 23.00 Uhr – live
"Lux Eucharistica" mit Segen zur Nacht im Kölner Dom

Samstag, 8. Juni 2013
10.00 – 12.30 Uhr – live
Katechese und Eucharistiefeier mit Kardinal Rainer Maria Woelki in Groß St. Martin, Köln

21.30 – 23.00 Uhr – live
"Nacht des Lichts" – Gebetsabend mit Kardinal Rainer Maria Woelki u.a., Tanzbrunnen, Köln

Sonntag, 9. Juni 2013
9.30 – 11.00 Uhr – live
Abschlussgottesdienst mit Kardinal Joachim Meisner, Erzbischof Robert Zollitsch und weiteren Kardinälen und Bischöfen, Rhein Energie Stadion, Köln
(in Kooperation mit dem Kölner Domradio und dem ZDF)

15.30 – 16.30 Uhr – live
Dankandacht für die Helfer des Eucharistischen Kongresses im Kölner Dom

Das Programm von EWTN ist digital über den Satelliten Astra (Frequenz 12460 MHz) sowie regional im Kabel und als Live-Stream im Internet unter www.ewtn.de frei empfangbar. Weltweit erreicht der von der Klarissin Mutter Angelica 1981 gegründete Fernsehsender EWTN heute mehr als 225 Millionen TV-Haushalte in 140 Ländern auf allen Kontinenten.

Der deutsche Fernsehkanal mit dem Sendernamen „EWTN katholisches TV“ ist werbefrei und ausschließlich durch private Spenden finanziert. Zum Programmangebot des Senders gehören regelmäßige Live-Übertragungen aus Rom und von Reisen des Heiligen Vaters, die tägliche Hl. Messe aus dem Kölner Dom, Sendungen zu Glaubens- und Lebensfragen, Glaubenszeugnisse sowie Jugend- und Kinderprogramme.

Weitere Informationen zum deutschsprachigen Fernsehprogramm erhält man bei der Geschäftsstelle der EWTN-TV gGmbH in Bonn (info@ewtn.de, Tel. 0228/934941-60, Fax 0228/934941-65, Postfach 200461, 53134 Bonn) oder im Internet (www.ewtn.de).

Print Friendly
UA-15643972-1