Neues Antennenfernsehen: simpliTV startet Wettbewerb um preisbewusste Konsumenten

  • Das neue Antennenfernsehen startet am 15. April 2013 unter der Marke simpliTV
  • Produkt wurde exakt nach den aktuellen Bedürfnissen der Konsumenten entwickelt: einfache Technikanwendung, HD-Bildqualität und günstiger Preis
  • Erstmals HD über die Antenne und Zugang zu einem breiten Portfolio mit bis zu 40 Sendern
  • Marktanteil der Terrestrik soll auf über 10 Prozent erhöht werden

SimpliTV(SimplyTV/Wien, 12.04.2013) Die ORS hat mit der Digitalisierung der Terrestrik von 2007 bis 2011 den ersten Technologiesprung umgesetzt und damit den Weg für die neue Generation desAntennenfernsehens DVB-T2 geebnet.

ORS folgt dem europäischen Trend:

Über 50 % der Haushalte nutzen in Europa die Antenne.

Mit der Realisierung des neuen TV-Standards folgt die ORS dem europäischen Trend, Antennenfernsehen als attraktive Fernseh-Plattform anzubieten. DVB-T2 wurde bereits in Großbritannien, Schweden und auch Finnland erfolgreich eingeführt. In den Niederlanden, Finnland, Schweden und Ungarn ist das moderne Antennenfernsehen mit einem Geschäftsmodell im Einsatz, das mit dem österreichischen vergleichbar ist. Über 50 Prozent der TV-Haushalte in Europa nutzen die Antenne. Somit ist die Antenne die wichtigste Verbreitungsplattform in Europa. Die ORS folgt aber nicht nur dem europäischen Trend, sondern auch den Bedürfnissen des österreichischen TV-Publikums.

90 % der TV-Haushalte können simpliTV empfangen.

Unter der Marke ‚simpliTV‘ wird die neue terrestrische TV-Plattform ab 15. April 2013 in Österreich zu empfangen sein. Die Sendeanlagen der ORS wurden in den vergangenen 12 Monaten modernisiert und aufgerüstet. Somit kann das TV-Signal DVB-T2 in rund 90 Prozent der TV-Haushalte empfangen werden. In Ballungszentren und Großstädten genügt eine Zimmerantenne, um simpliTV zu sehen. Die ORS-Tochter simpli services GmbH & Co KG vermarktet dieses innovative Angebot.

Thomas Langsenlehner, Geschäftsführer von simpli services GmbH & Co KG über die Einführung von simpliTV: „Mit dem modernen Antennenfernsehen bieten wir TV-Kunden eine attraktive Alternative zu Kabel, Satellit und IPTV an. simpliTV hat viele Vorteile: Der TV-Konsument kann für wenig Geld zahlreiche TV-Sender in perfekter Bildqualität erleben, ohne dass er seine Wohnung oder sein Haus umbauen muss.“

Erstmals ist HDTV via Antenne zu sehen.

Das neue TV-Produkt wurde auf Basis intensiver Marktforschungen exakt nach den Anforderungen des TV-Publikums entwickelt: simpliTV ist schnell installiert, günstig in der Preisgestaltung und verzichtet auf den üblichen vertraglichen Bindungszwang. Und der TV-Konsument erhält die Möglichkeit, mit simpliTV erstmals über die Antenne TV-Programme in High Definition zu empfangen.

Bis zu 40 TV-Sender, davon 9 in High Definition.

Mit simpliTV können TV-Konsumenten die beliebtesten deutschsprachigen TV-Sender sehen –bis zu 40 TV-Sender, davon bereits jetzt neun in High Definition ohne Zusatzkosten.

Zusätzlich zum bisherigen DVB-T-Senderangebot, das ORF eins, ORF 2, ATV, PULS 4, Servus TV, ORF III, ORF SPORT+, 3sat und je nach regionaler Verfügbarkeit ATV 2, gotv, Schau TV, OKTO, tirol tv, Ländle TV, LT1 und dorf.tv umfasst, können TV-Begeisterte nun auch ORF eins HD, ORF 2 HD, Servus TV HD, Sat.1 HD, RTL HD, Pro7 HD, VOX HD, ARD HD, ZDF HD sowie kabel eins, RTL II, BR, SUPER RTL, arte, sixx, Eurosport, n-tv, zdf-neo, DMAX, Phoenix, Sport 1, KiKA, nickelodeon, Comedy Central, 4 – Das Vierte, RTL NITRO, CNN, Deluxe Music, BR alpha und Playboy TV über die Antenne empfangen.

simpliTV – günstig fernsehen

simpliTV um nur EUR 10,00 pro Monat.

Die derzeitigen DVB-T-Sender bleiben weiterhin kostenlos. Auch der Empfang von ORF eins HD, ORF 2 HD und Servus TV HD ist kostenlos, der Konsument muss sich nur kostenfrei registrieren. Um das gesamte Programmbouquet sehen zu können, muss der Kunde monatlich EUR 10,00 bezahlen oder ein nochmals vergünstigtes Jahresabo um EUR 110,00 abschließen. Bei der Anmeldung von simpliTV wird zusätzlich ein marktübliches einmaliges Freischaltentgelt von EUR 25,00 fällig.

simpliTV – der Empfangs-Check

Über die Website www.simpliTV.at wird ein Empfangs-Check für simpliTV angeboten.

Empfangs-Check unter www.simpliTV.at machen.

Anhand dieses Empfangs-Checks wird der TV-Konsument auch über die für ihn optimale Antennenart (Zimmer-, Außen- oder Dach-Antenne) informiert. Neben der passenden Antenne ist für den Empfang von simpliTV auch eine Set-top-Box, z. B. die simpliTV Box oder ein CI+ Modul, z. B. das simpliTV Modul notwendig. Die Set-top-Box wird nur bei einem TV-Gerät benötigt, das nicht DVB-T2-fähig ist. Das Modul hingegen kommt bei einem DVB-T2-fähigen Fernseher zum Einsatz.

simpliTV – einfach und schnell installiert

Einfach simpliTV Box oder simpliTV Modul installieren.

Die Installation der simpliTV Box sowie auch des simpliTV Moduls ist mit nur wenigen einfachen Handgriffen erledigt: Die Box muss lediglich an das TV-Gerät angeschlossen werden. Das CI+ Modul wiederum wird einfach in den Steckplatz des DVB-T2-fähigen Fernsehers geschoben.

Für den optimalen Empfang von simpliTV muss nur noch die passende Antenne (laut Empfangs-Check www.simpliTV.at) angeschlossen werden.

Das technische Equipment ist bereits im Handel erhältlich

Sowohl die simpliTV Box als auch die simpliTV Box PLUS und das simpliTV Modul sind bereits im Handel erhältlich. Die simpliTV Box PLUS hat zum Vergleich zur Basis-Box ein Display, eine hochwertigere Fernbedienung und einen integrierten USB-Multimedia-Player für Videos, Fotos und Musikdaten.

Um den Nutzern von simpliTV auch den bestmöglichen Ton garantieren zu können, sind die simpliTV Boxen mit der Core-Technologie von Dolby Digital Plus ausgerüstet. Mit dieser neuen Audio-Technologie kann das TV-Programm in bestmöglicher Audop-Qualität, nämlich im Surround Sound, empfangen werden.

Für das simpliTV Modul ist im Übrigen keine Smartcard notwendig, da hier die Irdeto Cardless-Verschlüsselung zum Einsatz kommt.

Die simpliTV Antenne ist eine aktive Antenne mit integriertem Verstärker und Sperrfilter gegen LTE-Störungen.

Sowohl die Set-top-Box als auch das CI+ Modul sind TÜV-geprüft und können durch das bewährte Pre-Enablement (vorübergehende Freischaltung) zu Hause sofort zum Einsatz kommen.

Im Handel sind auch simpliTV Sets erhältlich: die simpliTV Box inklusive simpliTV Antenne sowie das simpliTV Modul mit der simpliTV Antenne.

Anmelden und fernsehen

Die Anmeldung ist über www.simpliTV.at möglich.

Sowohl der simpliTV Box als auch dem simpliTV Modul ist ein Anmeldeformular beigelegt. Die Anmeldung ist auch über die Website www.simpliTV.at und über die Hotline 0810 96 97 98 möglich.

Michael Weber, Geschäftsleitung von simpli services GmbH & Co über die Ziele von simpliTV:  „Mit simpliTV möchten wir selbstverständlich die bisherigen DVB-T Haushalte ansprechen. Wir wollen aber auch Kabelhaushalte von simpliTV überzeugen. Zudem ist simpliTV für Zweit- und Drittgeräte in Satelliten-Haushalten interessant, aber auch für „Häuselbauer“, die ihre Fassaden nicht mit einer Satelliten-Schüssel optisch belasten wollen. Die Antenne ist eine moderne TV-Infrastrukturtechnologie, die zu 99,9 Prozent einen störungsfreien Empfang gewährleistet. Daher wollen wir den Marktanteil der Antenne wieder auf über 10 Prozent steigern“.

Print Friendly
UA-15643972-1