Noxon bietet mit dRadio 110 barrierefreien Digitalradio-Zugang

(digitalfernsehen.de) Um den barrierefreien Zugang zum Digitalradio zu ermöglichen, bietet Terratec unter seiner Marke Noxon den Digitalradio-Empfänger dRadio 110 an, der auch von blinden und sehbehinderten Menschen bedient werden kann.

An der Umsetzung des barrierefreien Digital-Radios haben sowohl der Bayerische Blinden- und Sehbehindertenbund (BBSB) München als auch Bayern Digital Radio mitgewirkt, teilte Noxon am Donnerstagabend mit. Das dRadio 110 verfügt über fühlbare Bedientasten und ein einrastendes Drehrad für die Senderwahl. Eine Text-To-Speech-Funktion soll gewährleisten, dass die DAB-Plus-Sender sprachlich wiedergegeben werden. Um die Bedienung weiter zu erleichtern, ist eine vertonte Bedienungsanleitung enthalten. Damit die neuen Funktionen den Ansprüchen von blinden und sehbehinderten Menschen genügen, wurden diese vom BBSB getestet..

Für Besitzer des dRadio 100 ist es zudem möglich, die kostenlose Text-To-Speech-Funktion mit rund 200 Sprachdateien via Sofwareupdate über die USB-Schnittstelle einzuspielen. Das neue Modell dRadio 110 mit erhobenen Tasten und Signaltönen sowie den neuen Features soll ab sofort zum Preis von 89,90 Euro (UVP) im Handel erhältlich sein.

Print Friendly
UA-15643972-1