Ökumenische Lichternacht für Jung und Alt am 15. Juni 2012 in Oberelchingen

(Pfr. Ralf Gührer) Am kommenden Wochenende (15. -17. Juni) wird in der Klosterkirche Oberelchingen das traditionelle Wallfahrtsfest des „Hohen Umgang“ gefeiert.

Als besonderer Auftakt zu diesem Fest findet in diesem Jahr am Freitag den 15. Juni um 22 Uhr erstmals  eine ökumenische Lichternacht statt. Dabei wird die Klosterkirche in einem neuen Licht erstrahlen. Der Landjugendpfarrer des Bistums Augsburg, Dr. Gerhard Höppler wird die Ausgestaltung der Kirche mit Lichtspielen übernehmen.
Neben Wallfahrern und Gläubigen wird hierbei ganz besonders die Jugend angesprochen.
Im Anschluss an die Lichternacht findet im Klostergarten noch ein gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer mit einem Umtrunk statt.

Diese Veranstaltung wurde von Studierenden der Geographie unter Leitung von PD Dr. Markus Hilpert und Dipl.-Geogr. Johannes Mahne-Bieder (beide Mitarbeiter des Lehrstuhls für Humangeographie und Geoinformatik der Universität Augsburg) in Zusammenarbeit der Pfarrgemeinde Oberelchingen,  den ortsansässigen Pfadfindern und dem Regionalentwicklungsverein Donautal-Aktiv konzipiert.

Jeder, der in einzigartiger Stimmung in der Klosterkirche Oberelchingen an einem ökumenischen Abendgebet teilnehmen möchte, ist herzlich eingeladen!

Print Friendly
UA-15643972-1