Pfarrerssohn im Puff

Anstatt der Kirche besucht der Pfarrerssohn Nathanel Ammann als junger Mann regelmässig Bordelle. Nach einem Autounfall unter Alkoholeinfluss entscheidet er sich, sein Leben wieder in den Griff zu kriegen. Dabei hilft ihm sein bester Freund.

(Fenster zum Sonntag) Als Sohn eines Pfarrers steht Nathanael Ammann in der Kirchgemeinde unter besonderer Beobachtung, in der Schule wird er ausgelacht. Dann aber hat er genug von all den Vorschriften in der Kirche. «Dieses fromme Getue nervte mich!» Nathanel Ammann kehrt der Kirche den Rücken zu. Trotz Lehrabbruch macht der junge Mann Karriere und verdient mehr Geld, als ihm gut tut. Partys, Alkohol und Bordellbesuche prägen seinen Alltag. Sein Suchtverhalten zerstört ihn immer mehr: «Aber ich konnte nicht mehr ohne.»

Am Tiefpunkt seines Lebens trifft er in einer Therapie auf Daniel Wobmann, heute sein bester Freund. Für beide ist die Begegnung eine Gebetserhörung. «Da wir beide in Schwierigkeiten steckten, waren wir von Anfang an offen und ehrlich miteinander.» Doch erst nach einem Autounfall unter Alkoholeinfluss entscheidet sich Nathanael, einen Entzug zu machen. Ganze neun Monate weilt er in Entzugskliniken. Ein langer Weg zurück in ein normales Leben beginnt – mit Unterstützung und Investition von Daniel Wobmann.

Ausstrahlungstermine:

Samstag, 20. Februar 2016
17.50 Uhr auf SRF zwei
18.30 Uhr auf SRF info

Sonntag, 21. Februar 2016
10.35 Uhr auf SRF zwei
17.45 Uhr auf SRF info


Sendung online
sehen:
Diese Sendung ist ab Montag, 22. Februar online.

SRF info ist europaweit über den Satelliten Eutelsat Hotbird in HD unverschlüsselt empfangbar (12399 H 27.500 FEC 3/4). Die Sendungen über SRF zwei über Schweizer DVB-T und im Kabel werden in HD und SD ausgestrahlt.

Auskünfte:
ALPHAVISION AG, TV- und Videoproduktionen
Peter Stolz, Öffentlichkeitsarbeit FENSTER ZUM SONNTAG
In der Ey 35, Postfach 114, CH-4612 Wangen bei Olten
Tel. 062 – 205 90 50, Fax 062 – 205 90 59
E-Mail: info@sonntag.ch Website: www.sonntag.ch

Redaktion Magazin:
ALPHAVISION / FENSTER ZUM SONNTAG
In der Ey 35, Postfach 114
CH-4612 Wangen b. Olten
Tel. 062 205 90 50 / Fax 062 205 90 59

Redaktion Talk:
ERF Medien
Postfach 330, 8330 Pfäffikon ZH
Tel. 044 953 35 50 / Fax 044 953 35 02
E-Mail: tv@erf.ch Website: www.erf.ch
Print Friendly
UA-15643972-1