Sondersendung zu den Überschwemmungen

ERF Medien bringt Sondersendung zu den Überschwemmungen

Kirche hilft „Nach der Flut“

ERFWetzlar (ERF). Eine Sondersendung der Reihe Calando strahlt ERF Medien am Donnerstag, 13. Juni, von 16 bis 17 Uhr aus. Unter dem Titel „Nach der Flut“ berichtet der christliche Sender in seinem Radioprogramm ERF Plus über Hilfsaktionen in den Hochwassergebieten. Korrespondenten schildern die angelaufenen Maßnahmen, Kirchenmitarbeiter und Helfer der Diakonie kommen zu Wort.

Deutschland hat Anfang Juni eine der schwersten Hochwasserkatastrophen der Geschichte erlebt. Diakonisches Werk, Kirchen und Gemeinden helfen den Betroffenen vor Ort. ERF Hörer können für die Opfer spenden. Eingehende Gelder werden an Organisationen weitergeleitet, die die Spenden an Bedürftige weitergeben. Spenden werden erbeten unter dem Stichwort „Hochwasser“ auf das Konto 9091 bei der EKK Kassel (BLZ 520 604 10).

Print Friendly
UA-15643972-1