Fenster zum Sonntag: neues Studio, neues Design

(MediaVision/Wangen CH) - An diesem Wochenende präsentiert FENSTER ZUM SONNTAG sein neues Erscheinungsbild: Mit neuem Studio, neuem Opener, neuer Erkennungsmelodie und neuem Logo bleibt FENSTER ZUM SONNTAG zeitgemäss, attraktiv und einladend.

Die erste Sendung im neuen Look handelt von Menschen und ihren Grenzerfahrungen: Täglich an Grenzen stossen: Tetraplegikerin Tamara Roth, Notfallschwester Barbara Brüderlin und Atlantiküberquerer Johannes Erdmann erzählen von ihren Grenzerfahrungen.

In der Schweiz sehen Sie „Fenster zum Sonntag“ auf SF zwei samstags um 17:30 Uhr und sonntags um 11:30 Uhr. Das Schweizer Fernsehen kann in Deutschland angrenzend über Antenne digital oder in Baden-Württemberg und Bayern teilweise auch über Kabel empfangen werden. Außerdem wird diese Sendung europaweit auf dem Schweizer SF info Kanal samstags und sonntags um 18:30 Uhr über Satellit Hotbird frei empfangbar ausgestrahlt. Sowohl SF zwei als auch SF info werden über das DVB-T-Netz in der deutsch- und rätoromanischsprachigen Schweiz und damit auch teilweise in umliegenden Ländern ausgestrahlt.

Print Friendly
UA-15643972-1