Aufsteiger

(Fenster zum Sonntag/ Wangen bei Olten) Aufsteigen kann man auf vielerlei Arten - per Gleitschirm, zu Fuss auf hohe Berggipfel oder auf der Karriereleiter zum Topjob. Der Drang ganz oben zu stehen, bewegt Menschen seit jeher.

Aufsteigen kann man auf vielerlei Arten – per Gleitschirm, auf der Karrierenleiter, oder auf der Laufstrecke von Zermatt steil hinauf bis auf den Gornergrat auf 3135 m ü. M. Der Gigathlon 2011 im Wallis fordert mit insgesamt 11’111 Höhenmeter den Athleten alles ab. Sie kämpfen auf Inlineskates, dem Rennrad und Montainbike im Wasser oder auf der Laufstrecke um den Sieg. Die Teams sind so stark, wie das schwächste Glied. Taktik, Ehrgeiz und Kampfeswille sind gefragt, aber auch Respekt und Verständnis für die Mitbewerber spielen eine wichtige Rolle. Gemeinsame Freude und Begeisterung verleiht Flügel, so geschehen beim SRS Team of Five. Auch wenn nicht alles perfekt läuft, so erkämpfen sich die fünf Sportler dennoch einen Spitzenplatz.

Auf dem Berner Münsterplatz werden die Zuschauer des Freilichtschauspiels „Les Misérables“ in eine längst vergangene Zeit entführt. Als Co-Regisseurin ist Nathalie Trachsel an vorderster Front dabei, wenn die rund 100 Schauspielenden Schicksal, Tod und Liebe dramatisch in Szene setzen.

Ansgar Gmür steigt auf der Karriereleiter steil nach oben. Der Bauernbub wird zum gefragten Direktor des schweizerischen Hauseigentümerverbandes HEV. Doch sein wesentlicher Karrieresprung steht noch bevor.

Steigen sie ein bei der Sendung „Aufsteiger“ im FENSTER ZUM SONNTAG

Sendezeiten

20.08.2011

SF zwei: 17.15 Uhr / SF info: 18.30 Uhr

21.08.2011

SF zwei: 11.50 Uhr / SF info: 17.45 Uhr

Print Friendly
UA-15643972-1