Benedikt XVI.: Auf den Terror mit Glauben antworten

(h20news/03/01/2011) „Am gestrigen Morgen erhielt ich die schmerzliche Nachricht vom schrecklichen Attentat gegen die christliche Gemeinde der Kopten in Alexandrien, Ägypten. Diese niederträchtige Geste des Todes, wie auch die Platzierung von Bomben an Häusern von Christen, um sie am Heimkehren zu hindern, beleidigt Gott und die ganze Menschheit, die gerade am Anfang des Jahres mit neuer Hoffnung für den Frieden im nächsten Jahr betete. Im Angesicht dieser Strategie der Gewalt die auf Christen abzielt und eine ganze Bevölkerung betrifft, ermutige ich die kirchlichen Gemeinden im Glauben und Zeugnis der Gewaltlosigkeit standhaft zu bleiben, die das Evangelium verkündet. Ich erinnere auch an die zahllosen pastoralen Mitarbeiter, die im Jahre 2010 in verschiedenen Ländern der Welt ums Leben kamen. Auch für sie geht meine Fürsprache zu Gott. Bleiben wir vereint in Christus, unserer Hoffnung und unserem Frieden!“

Print Friendly
UA-15643972-1