Bibel TV Gottesdienst mit Herz

Zuschauer und Mitarbeiter feierten den achten Sendergeburtstag (Bibel TV/Hamburg) Mehr als 500 Bibel TV Zuschauer kamen heute aus allen Teilen Deutschlands und darüber hinaus zum Geburtstags-Dankgottesdienst in die Hamburger Hauptkirche St. Petri, „eine Citykirche, mitten im Herzen Hamburgs, neben dem Rathaus, ein Ort der Ruhe, ein spirituelles Gasthaus“, sagte Pastor Reinhard Dircks zum Willkommen. Bibel TV Geschäftsführer Henning Röhl begrüßte nicht nur die Besucher in der vollbesetzten Kirche, sondern auch die Zuschauer an den Bildschirmen in ganz Europa, die die Übertragung der ökumenischen Dankfeier live mit erleben konnten. Besonders ein Schweizer Zuschauer dürfte sich darüber gefreut haben: Er war zu dem Termin an der geplanten Fahrt nach Hamburg verhindert und sandte stattdessen das gesparte Fahrgeld als Spende.

Die Predigt hielten Probst Henning Kiene, bei der EKD in Hannover für die Vorbereitung des 500-jährigen Luther-Jubiläums verantwortlich, und Pater Eberhard von Gemmingen, vordem langjähriger Leiter der deutschen Redaktion von Radio Vatikan.

Für die gelungene Mischung aus klassischer Musik und Gospel bedankten sich die Gottesdienst-Besucher mit spontanem Applaus beim Hamburger Bachchor unter Leitung von Thomas Dahl und den aus München angereisten Chor Gospelsterne, angeführt von Eric Bond. Eine großzügig zusammengelegte Kollekte kommt der indischen Nethanja-Mission zugute. Sie wird von Senderchef Röhl auf seiner Reise in den Bundesstaat Andhra Pradesch in der kommenden Woche persönlich übergeben werden.

Mit Shuttle-Bussen ging es anschließend zum Tag der offenen Tür im Bibel TV Sendezentrum in Hammerbrook. Die Bibel TV Mitarbeiter bemühten sich nach Kräften, den großen Ansturm auf Würstchen und Kartoffelsalat sowie Kaffee und Kuchen zu bewältigen. Im Halbstundentakt liefen die Führungen durch das Haus für das sehr interessierte Publikum. Bis auf den letzten Platz waren auch die Sitzgelegenheiten bei der TV-Aufzeichnung für die Sendung „Ihre Fragen“ besetzt, viele Zuschauer ergatterten nur noch Stehplätze. Henning Röhl, früher als MDR-Fernsehdirektor für das ARD-Kinderprogramm verantwortlich, beantwortete u.a. spezifische Fragen zum neuen Kindersendeplatz nachmittags um 16.00 Uhr.

Durch das dichte Geschiebe auf den Gängen wuselten die Kamera-Teams des Hauses, die für einen ersten Bericht am gleichen Abend um 19.45 Uhr Bilder machten und Stimmen einfingen. Im 3. Stock waren die Kinder begeistert mit Drachenbasteln, Tierestapeln und Schokokussbrötchenessen an dem großen Konferenztisch zu Werk, der sonst der wöchentlichen Leitungssitzung dient. „Es war ein schöner Tag, und die Freunde und Besucher von nah und fern haben uns Mut gemacht, unsere Arbeit fortzusetzen“, ist Henning Röhls Resümee am Ende des achten Sendergeburtstags.

Weiterführender Link für die Mediathek: http://www.bibeltv.de/neuigkeiten/Interview_zum_8_Geburtstag-2975.html

Print Friendly
UA-15643972-1