ERF Pop wird als weiteres Radioprogramm ausgebaut

„Der Mittag“ neu im Begleitradio von ERF Medien

(ERF/Wetzlar) ERF Medien baut sein Programm ERF Pop immer stärker aus. Damit soll ein Vollprogramm für Menschen im mittleren Alter angeboten werden, das „rund um die Uhr die schönste Popmusik und alles, was echt ist“, bietet. Am 1. November ist die neue Sendereihe „Der Mittag“ gestartet. Das Themenmagazin im ERF Pop liefert montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr live Fakten, Hintergründe und Kommentare zu  tagesaktuellen Themen. Kompetente Moderatoren und Gesprächspartner begleiten durch eine Sendung, die auch die christliche Sichtweise immer wieder in den Blick nimmt.

ERF Pop war im April 2009 mit „Der Morgen im ERF Pop“ gestartet. Das Frühstücksradio ist montags bis freitags von 7 bis 10 Uhr live zu hören. Die Sendung will ihre Hörer gut gelaunt in den Tag schicken mit geistlichen Impulsen, aktuellen Nachrichten und relevanten Beiträgen. ERF Pop transportiert mit einem professionellen Musikmix kleine, inhaltsreiche, pointierte Beiträge. Ein Hörer schreibt: „Ich glaube, Gott hat mich gerade durch euer Programm berührt. Mir geht’s jetzt viel besser als noch vor kurzem.“

Ein nächstes Etappenziel ist die Gestaltung des Abendprogramms. „Gespräche werden wir hoffentlich ebenso bald senden wie ein neues Format, das Einsteigern das Bibellesen erleichtert“, so Redakteur Tobias Schier. ERF Pop ist empfangbar über Satellit ASTRA digital, im Internet (www.erfpop.de), per App für mobile Geräte und per Telefon 0931 66399-4052.

Neben ERF Pop produziert ERF Medien zwei weitere Radioprogramme (ERF Plus und CrossChannel.de), ein Fernsehprogramm (ERF 1) und verantwortet 15 Internetauftritte.

Print Friendly
UA-15643972-1