Großes Interesse an DVB-T im Raum Hannover/Braunschweig

(Satellifax) Die Erweiterung des über DVB-T empfangbaren Programmangebotes ist auf großes Interesse bei den Fernsehveranstaltern gestoßen. Anfang September hatte die NLM vier Programmplätze für private Fernsehprogramme in einem neuen DVB-T Multiplex, der in der Region Hannover/Braunschweig eingerichtet werden soll, ausgeschrieben. Gestern ist die Ausschreibungsfrist abgelaufen.

Folgende Programme haben sich beworben:

– ANIXE
– Bibel TV
– DAS VIERTE
– HSE24 (Teleshopping)
– QVC (Teleshopping)
– V.TV (Volks.TV)

Da die NLM zusätzlich noch einen Programmplatz im bereits bestehenden 3. privaten DVB-T Multiplex vergeben kann, liegen damit sechs Bewerbungen auf fünf verfügbare Programmplätze vor.

Die NLM wird nun auf eine Einigung unter den Antragstellern hinwirken. Die Zuweisungsentscheidung soll durch die Versammlung der NLM am 24. November getroffen werden.

„Der verbraucherfreundliche Verbreitungsweg DVB-T ist in Niedersachsen auch für Programmanbieter offensichtlich sehr attraktiv. Die Versammlung der NLM wird unter Umständen eine Auswahlentscheidung treffen müssen“, kommentiert die Vorsitzende der Versammlung Ortrud Wendt. www.nln.de

Print Friendly
UA-15643972-1