Internetabteilung der STIMME DER HOFFNUNG koordiniert Webseiten der ganzen Welt

(Stimme der Hoffnung/Alsbach-Hähnlein) Die STIMME DER HOFFNUNG betreut Websites verschiedener adventistischer Institutionen auf der ganzen Welt. Aber was bedeutet das genau? „Wir machen die Webseiten, angefangen beim Konzept, über das Design bis hin zur Programmierung. Meist liegt auch die Betreuung der Server in unseren Händen“, so Sascha Schuster, Abteilungsleiter Internet bei der STIMME.

Die STIMME DER HOFFNUNG betreut unter anderem hopetv.org, die Seite der Generalkonferenz für den Hope Channel; euroafrika.org, die Seite der Euro-Afrika Division; verschiedeverschiedenen Hope Channel Webseiten aus Indien, Libanon, England, Rumänien, Bulgarien, Frankreich, Norwegen und den USA. Auch die technische Betreuung der adventisten.de-Website gehört zu unseren Aufgaben.

Die STIMME DER HOFFNUNG unterstützt viele Bereiche der Kirche. Täglich gehen 75.000 Emails durch unsere Serverfarm. Dazu gehören die Emails der Euro-Afrika Division, der adventisten.de Domain, der Adventjugend, des AWW, des Advent-Verlags und vieler ADRAAdressen vom Ausland. Und was macht die Internet-Abteilung der STIMME sonst noch? „Wir entwickeln iPhone-apps“, so Schuster. Bislang gibt es die Hope Channel App für das iPhone. Weitere Apps sind in Planung. Das Internetstreaming für Hope Channel Deutsch, Europe (HCE) und International (HCI) wird durch eine eigene Serverfarm gewährleistet, so werden die internen Prozesse auf mehrere Server gleichmäßig verteilt.

Print Friendly
UA-15643972-1