Kika und Kirchen starten gemeinsames Projekt

(digitalfernsehen) Die beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland haben den Kinderkanal von ARD und ZDF als Partner gewonnen, um die kleinsten Fernsehzuschauer für das Christentum zu interessieren. Das Projekt soll Nächstenliebe, Barmherzigkeit und Respekt vermitteln. Bei ihrer Pressekonferenz am Weltkindertag am Montag stellten die drei Partner ihr neues "Werte-orientiertes und nachhaltig angelegtes Großprojekt" vor: Nach einer mehr als fünfjährigen Vorbereitungszeit geht die 26-teilige Bibel-Abenteuerserie ab 1. November im Kika auf Sendung. Zunächst sind 13 Folgen à 22 Minuten geplant. Zu der Zusammenarbeit der Öffentlich-Rechtlichen mit den Kirchen sagte Kika-Programmgeschäftsführer Steffen Kottkamp: "Wir wollen die Zuschauer faszinieren, sie sollen die Geschichten aus der Bibel erleben und mitfiebern." Bei "Chi Rho - Das Geheimnis" soll laut Kika auf zeitgemäße und kindgerechte Art die Bedeutung von Nächstenliebe, Barmherzigkeit und Respekt dargestellt werden.

Auch die beiden Kirchen zeigten sich von der Zusammenarbeit mit dem gebührenbezahlten Kinderprogramm von ARD und ZDF begeistert. „‚Chi Rho – Das Geheimnis‘ versteht sich als hochwertiges und ansprechendes Angebot, Kindern auf unterhaltsame Art und Weise mit den Mitteln animierter Bilder Geschichten der Bibel näher zu bringen“, sagte David Hober, Geschäftsführer der katholischen Rundfunk- und Fernseharbeit im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz.

Auch die Evangelische Kirche zeigte sich erfreut über die Zusammenarbeit mit dem Kinderkanal: „Die Vermittlung des christlichen Glaubens an die nächste Generation ist die wohl größte Herausforderung, vor der die Kirchen stehen“, sagte Oberkirchenrat Udo Hahn, Leiter des Referates „Medien und Publizistik“ der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Chi Rho sei das derzeit innovativste Vorhaben, Kinder mit der Bibel bekannt zu machen.

Das Projekt soll auch aktiv in die Jugendarbeit der Kirchen und in den Religionsunterricht eingebaut werden. Zudem gibt es ein Chi-Rho-Bühnenprogramm, das u.a. bei der Kika-Sommertour 2011, Kindergottesdiensten und Gemeindefesten zum Einsatz kommen soll. Die laut ARD und ZDF für den Weltmarkt produzierte Zeichentrickserie „Chi Rho – Das Geheimnis“ ist eine deutsche Koproduktion zwischen der Cross Media Medienproduktion, dem Kinderkanal von ARD und ZDF, der Trickompany und der Beta Film, gefördert mit Mitteln der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM) und mit Unterstützung der Evangelischen und Katholischen Kirche in Deutschland.

Chi Rho ist das Christusmonogramm XP. Es wird seit dem 2. Jahrhundert von den Christen als gegenseitiges Erkennungszeichen verwendet.

Print Friendly
UA-15643972-1