Programmvorschau ERF Fernsehen – Hof mit Himmel im Dezember 2010

(ERF/Wetzlar) Ab Samstag, 4. Dezember Hof mit Himmel: Lebensziel Karriere Ante Miljak kommt als junger Mann aus Kroatien nach Deutschland. Er will hier Karriere als Zahnarzt machen, reich werden und ein Traumhaus für sich und seine Familie bauen. Anfangs läuft auch alles nach Plan. Doch dann zerbricht seine Ehe. Er ist hochverschuldet und fällt in eine Depression. Er will mit dem Auto gegen eine Mauer fahren, um seinem Leben ein Ende zu machen. Doch dann macht er einen Rückzieher. Seine Verzweiflung endet in einem Schrei: „Gott, wo bist du“? Nie hätte er damit gerechnet, dass er auf diese Frage eine Antwort bekommt. Davon berichtet er in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.


Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, 4. Dezember, um 10 Uhr bei DAS VIERTE (digital auf Satellit ASTRA und im Kabel), um 20 Uhr bei ERF eins (Satellit ASTRA und Kabel digital) und am Sonntag, 5. Dezember, um 11 Uhr auf rheinmaintv (u. a. Kabel analog).

ab Samstag, 11. Dezember
Hof mit Himmel: Wunderbare Heilung

Übersät von Fleischwunden, gequält von Schmerzen, geplagt von Juckreiz – so erlebt Alexander Egger die ersten 18 Jahre seines Lebens. Er gilt als einer der schwersten Neurodermitisfälle in Österreich. Seine Familie investiert Unsummen in Schulmedizin, Kuraufenthalte im Ausland und esoterische Therapien, aber nichts hilft. Körperlich und seelisch am Ende, will er am liebsten sterben. Doch im letzten Moment erinnert er sich an eine Begegnung aus seiner Kindheit. Ein Funken Hoffnung keimt in ihm auf. Über seine Erlebnisse spricht er in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel“ von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, 11. Dezember, um 10 Uhr bei DAS VIERTE (digital auf Satellit ASTRA und im Kabel), um 20 Uhr bei ERF eins (Satellit ASTRA und Kabel digital) und am Sonntag, 12. Dezember, um 11 Uhr auf rheinmaintv (u. a. Kabel analog).

ab Samstag, 18. Dezember
Hof mit Himmel: Das Gebet meines Lebens

Mit Kirche hat Ewald Herbert nichts am Hut. Dass ein Teil seiner Familie regelmäßig in den Gottesdienst geht, toleriert er. Aber er kann nicht verstehen, dass seine Tochter eine schwere Autoimmunkrankheit hat und sie Gott auch noch dankbar dafür ist. Ewald Herbert geht jedenfalls lieber sonntags zum Frühschoppen und lässt den lieben Gott einen guten Mann sein. Doch Jahre später steht er am Sterbebett seines Sohnes und spricht das Gebet seines Lebens. In der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel“ von ERF Medien in Wetzlar erzählt er davon.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, 18. Dezember, um 10 Uhr bei DAS VIERTE (digital auf Satellit ASTRA und im Kabel), um 20 Uhr bei ERF eins (Satellit ASTRA und Kabel digital) und am Sonntag, 19. Dezember, um 11 Uhr auf rheinmaintv (u. a. Kabel analog).

ab Samstag, 25. Dezember
Hof mit Himmel: Ewiges Leben?

Uwe Marquard hat Angst vor dem Tod. Meistens kann er das gut verdrängen. In seiner eigenen Eisdiele gibt es viel zu tun, da hat er kaum Zeit zum Nachdenken. Aber wenn er zur Ruhe kommt, werden die Fragen in ihm immer lauter: Was kommt nach dem Tod? Gibt es ein ewiges Leben? Dann verlässt ihn auch noch seine Frau. Uwe Marquard stürzt in eine tiefe Krise – die für ihn zur größten Chance seines Lebens wird. Davon erzählt er in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel“ von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, 25. Dezember, um 10 Uhr bei DAS VIERTE (digital auf Satellit ASTRA und im Kabel), um 20 Uhr bei ERF eins (Satellit ASTRA und Kabel digital) und am Sonntag, 26. Dezember, um 11 Uhr auf rheinmaintv (u. a. Kabel analog).

Die „Hof mit Himmel“-Sendungen im Dezember sind auf einer DVD für 13,30 Euro (zzgl. Versandkosten) erhältlich (Bestell-Nr. 790 50612) bei ERF mediaservice GmbH, 35573 Wetzlar, Tel. 06441 957-380, bestellung@erf-mediaservice.de

Print Friendly
UA-15643972-1