Rückblick auf den Weltjugendtag als Einstimmung auf den Papstbesuch in Deutschland

(EWTN/Bonn) Vom 12. bis 18. September zeigt der katholische Fernsehsender EWTN (Eternal Word Television Network) eine Woche lang jeden Abend ab 20 Uhr Highlights des Weltjugendtages 2011, zu dem auf Einladung des Papstes mehr als eine Million Jugendliche im August nach Madrid kamen. Mit dieser „Weltjugendtag-Woche“ auf EWTN will der Sender den zahlreichen Nachfragen Rechnung tragen und auf den Deutschlandbesuch Papst Benedikts XVI. einstimmen. EWTN gibt damit allen Interessierten zur besten Sendezeit Gelegenheit, die Botschaften des Papstes und das eindrucksvolle Zeugnis der Jugend noch einmal nachzuerleben.

Die Sendezeiten im Einzelnen:

Montag, 12.09.
20.00  – 22.30 Uhr
Begrüßungsfeier mit den Jugendlichen auf der „Plaza de Independencia“ in Madrid (Wh.)

Dienstag, 13.09.
20.00 – 22.30 Uhr
Begegnung mit Ordensleuten im „Patio de los Reyes de El Escorial“
und anschließend mit Universitätsdozenten in der Basilika von San Lorenzo de El Escorial. (Wh.)

Mittwoch, 14.09.
20.00 – 22.00 Uhr
Kreuzweg mit Jugendlichen auf der „Plaza de Cibeles“ (Wh.)

Donnerstag, 15.09.
20.00 – 23.00 Uhr
Heilige Messe mit den Seminaristen in der Kathedrale „Santa María la Real de la Almudena“ in Madrid (Wh.)

Freitag, 16.09.
20.00 – 23.30 Uhr
Besuch im „Fundación Instituto S. José“ in Madrid
und Gebetswache/Vigil mit den Jugendlichen am Flughafen Madrid – „Cuatro Ventos“ (Wh.)

Samstag, 17.09.
20.00 – 23.30 Uhr
Heilige Messe zum 26. Weltjugendtag am Flughafen Madrid – „Cuatro Ventos“
und anschließendes Angelus-Gebet. (Wh.)

Sonntag, 18.09.
20.00 – 22.00 Uhr
Begegnung mit den freiwilligen Helfern des 26. Weltjugendtages
und Abschiedszeremonie am Internationalen Flughafen Madrid-Barajas (Wh.)

Das Programm von EWTN, dem weltweit größten katholischen Fernsehsender, ist digital über den Satelliten Astra (Frequenz 11538 MHz) sowie regional im Kabel und als Live-Stream im Internet unter www.ewtn.de frei zu empfangen. Der von der Klarissin Mutter Angelica 1981 gegründete Fernsehsender erreicht weltweit insgesamt mehr als 160 Millionen Haushalte in 140 Ländern.

Weitere Informationen zum deutschsprachigen Fernsehprogramm erhält man bei der Geschäftsstelle der EWTN-TV gGmbH in Bonn (info@ewtn.de, Tel. 0228/934941-60, Fax 0228/934941-65, An der Nesselburg 4, 53179 Bonn) oder im Internet (www.ewtn.de)

Print Friendly
UA-15643972-1