Unitymedia Kabel BW speist K-TV ein

(digitalfernsehen) Das Senderportfolio von Unitymedia Kabel BW erhält Zuwachs, denn der Kabelnetzbetreiber erweitert sein religiöses Angebot um den katholischen Fernsehsender K-TV.

Kunden von Unitymedia Kabel BW dürfen sich schon bald über einen neuen Sender freuen. Denn wie die Nachrichtenagentur „Zenit“ am Mittwoch auf ihrem Online-Portal bekannt gab, hält der katholische Fernsehsender K-TV nun Einzug ins deutsche Kabelnetz von Unitymedia Kabel BW. Während K-TV in Baden-Württemberg über Kabel BW bereits ab dem 1. Oktober 2012 empfangen werden kann, wird der Sender über Unitymedia in Nordrhein-Westfalen und Hessen erst am 1. Dezember eingespeist. Sobald Unitymedia Ende des Jahres auf die Grundverschlüsselung verzichtet, ist der Kanal frei empfangbar.

K-TV ist bereits in einigen deutschen Kabelnetzen Teil des Fernsehangebots, in Österreich und der Schweiz ist der katholische TV-Sender bei den meisten Kabel-Anbietern vertreten. Darüber hinaus kann der Sender über den Satelliten Astra und über das IPTV-Angebot der Deutschen Telekom empfangen werden. Um auch zu mobilen Endgeräten Zugang zu erhalten, bietet K-TV sein Programm auch als Internet-Live-Stream an.

Print Friendly
UA-15643972-1