US-Bestsellerautor John Ortberg bei ERF 1

Gottesdienste aus Kalifornien wöchentlich im Programm Die App des ERF für ERF1 Fernsehen(ERF/Wetzlar). Predigten des Pastors und Bestsellerautors John Ortberg (Menlo Park im US-Bundesstaat Kalifornien), sind ab September im Fernsehprogramm ERF 1 zu sehen. Wie der Pressesprecher von ERF Medien, Michael vom Ende (Wetzlar), mitteilt, werden die Ansprachen des 54-jährigen Seelsorgers und anderer Mitarbeiter seiner Gemeinde exklusiv beim ERF gezeigt.

Ortberg ist in Deutschland unter anderem durch seine Vorträge bei Willow-Creek-Kongressen bekannt. Zehn Jahre lang war er Pastor in dieser Gemeinde, bevor er 2003 Leiter der 4.000 Mitglieder zählenden Menlo Park Presbyterian Church in der Nähe von San Francisco wurde. Ebenfalls bekannt ist er dem deutschen Publikum durch zahlreiche Bücher, die bei Gerth Medien (Aßlar) erschienen sind. Darunter sind Titel wie „Die Liebe, nach der du dich sehnst“, oder „Ich – einzigartich“. Sie entstanden aus seinen Predigtreihen.

Stefan Loß, Redaktionsleiter bei ERF 1, zeigte sich erfreut, dass es gelungen sei, die tiefgründigen und überraschenden Predigten ins Programm zu nehmen. Ausgestrahlt wird die 45-minütige Sendung unter dem Titel „Menlo Park Presbyterian Church – Gottesdienst mit John Ortberg“ jeweils freitags um 21.45 Uhr (Wiederholungen am Sonntag, 21 Uhr, und Freitag, 17 Uhr).Die erste Sendung der neuen Reihe wird am 2. September zu sehen sein. Lebensnah und herausfordernd spricht Ortberg über vertraute Texte und Geschichten aus der Bibel. Dem Theologen und Psychologen gelingt es dabei immer wieder, ungewöhnliche Perspektiven zu bieten. Die Sendungen werden in englischem Originalton mit deutschen Untertiteln ausgestrahlt.

Print Friendly
UA-15643972-1